Unsere Ärzte

Erfahrene Radiologen mit unterschiedlichen Schwerpunkten

Dr. med. R. P. Pruß

Facharzt für Diagnostische Radiologie


Dr. med. R. P. Pruß


  • Studium an den Universitäten Göttingen, Bochum und Bonn
  • Facharztausbildung bei Prof. D. Uhlenbrock in Dortmund
  • Langjähriger Oberarzt und Leiter einer MRT-Abteilung
  • Jeweils halbjährige Aufenthalte an der Charité Berlin, am Deutschen Herzzentrum und an der Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim zur Ausbildung in der Kernspintomographie des Herzens
  • Promotion über die Kernspintomographie des Herzens
  • Mitgliedschaften: Deutsche Röntgengesellschaft (DRG), Deutsche Gesellschaft für muskuloskelettale Radiologie (DGMSR)
  • Seit 2004 Partner der Radiologischen Gemeinschaftspraxis

Dr. med. P. Knödler

Facharzt für Radiologie


Dr. med. P. Knödler


  • Studium an der Universität Rostock und Nancy (Frankreich)
  • Facharztausbildung in Ansbach und an der Universitätsklinik Würzburg.
  • Promotion über die MRT des Herzens.
  • Oberarzt für die Mammadiagnostik an der Universitätsklinik Würzburg.
  • Direktor der Radiologie und Leiter der Mammadiagnostik in der Isarklinik München
  • Mitgliedschaften: Deutsche Röntgengesellschaft (DRG), Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)
  • Seit 2018 Partner der Radiologischen Gemeinschaftspraxis


Priv.-Doz.Dr.med.Dr.med.habil. Hermann König

Facharzt für Radiologie


PD Dr. med. H. König


  • Studium und Facharztausbildung an der Universität Tübingen mit Promotion (Thema: Skelettszintigraphie) und Habilitation (Thema: MRT des Kniegelenks)
  • Auszeichnung mit dem Deutschen Röntgenpreis (höchste Auszeichnung der Deutschen Röntgengesellschaft)
  • Oberarzt Freie Universität Berlin
  • Beratender Arzt der Deutschen Arthrosegesellschaft
  • Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft, DFG
  • Strahlentherapeutische Ausbildung Prof. W.Frommhold , Univ.Tübingen
  • Nuklearmedizinische Ausbildung Prof.U.Feine, Univ.Tübingen
  • Strahlenschutzbeauftragter der Rad.Gem.Praxis
  • Stipendiat der Deutschen Röntgengesellschaft
  • Mehr als 100 nationale und internationale Publikationen und Buchtitel
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter MRT-Entwicklung Firma Siemens, Erlangen
  • Mitgliedschaften: Deutsche Röntgengesellschaft (DRG), European Society of Radiology (ESR)
  • Seit 1994 Partner der Radiologischen Gemeinschaftspraxis

Dr. med. W. Schöber

Facharzt für Diagnostische Radiologie, Schwerpunktsbezeichnung Neuroradiologie


Dr. med. W. Schöber


  • Studium an der Universität Tübingen und Studienaufenthalt in Chicago
  • Promotion über Nierenerkrankungen bei Prof. Dr. T. Risler in Tübingen
  • Facharztausbildung Diagnostische Radiologie bei Prof. Dr. C.D.Claussen an der Universitätsklinik Tübingen
  • Schwerpunktsweiterbildung Neuroradiologie bei Prof. Dr. C. Voigt an der Universitätsklinik Tübingen
  • Oberarzt in der Neuroradiologie am Universitätsklinikum Tübingen
  • Preise für wissenschaftliche Arbeiten: CVIR editors medal 2003 und 1. Posterpreis 2002 der Deutschen Röntgengesellschaft
  • Mitgliedschaften: Berufsverband Deutscher Radiologen (BDR), Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR), Deutsche Röntgen Gesellschaft (DRG) und der Deutschen Gesellschaft für muskuloskelettale Radiologie (DGMSR)
  • Seit 2008 Partner der Radiologischen Gemeinschaftspraxis


  • Empfohlener Arzt 2018